Wie kann eine Werkzeugortung die Baumaschinenverwaltung vereinfachen?

"Wo ist denn wieder die Säge hin?" - Nicht selten sind diese oder ähnliche Fragen auf der Baustelle oder auf dem Bauhof zu hören. Durch nicht vorhandene Kommunikation und spärlicher Verwaltung, wird die Verwaltung von Baumaschinen erheblich eingeschränkt. Wie eine Werkzeugortung dabei helfen kann? Das kann hier nachgelesen werden!


Wie funktioniert eine Werkzeugortung?

Um eine Werkzeugortung zu ermöglichen, müssen zuerst Geräte, Maschinen oder Werkzeuge mit Sendern versehen werden. Dabei kann die Art des Senders durchaus unterschiedlich ausfallen. Ob nun Bluetooth Beacons, RFID Tags oder GPS Sender an Baumaschinen angebracht werden, hängt ganz vom Einsatzfeld und den Einsatzbedingungen ab. Sind die Baumaschinen und Baufahrzeuge mit GPS ausgestattet, so können diese nun Signale an einen Empfänger senden. Dieser Empfänger kann unmittelbar vor Ort, innerhalb eines Fahrzeuges oder Raumes oder über Mobilfunk mit den Sendern kommunizieren.


Wie gelangt man an die Daten?

Damit diese Sender und Empfänger nicht einfach stumpf Daten ohne Sinn generieren, ist eine Auswertung durch eine geeignete Software notwendig. Was bringt dem Unternehmen eine GPS Ortung für Baumaschinen ohne eine Ausgabequelle? Sind die Baumaschinen und -geräte in der Software mit den Sendern verknüpft, so kann die Bewegung und Ortung aufgezeichnet werden.




Wo kann eine Werkzeugortung angewendet werden?

Das Spektrum der Anwendungsbereiche ist enorm groß. Ob nun kleine, mittelständische oder große Unternehmen - Die Implementierung einer Werkzeugortung ist eine sinnvolle Investition. Ein GPS Tracking für Baumaschinen zeigt aktuelle Positionen und Bewegungen auf einer Baustelle.


Mithilfe von RFID-Tags und Scannern können Gerätebewegungen vom Lager auf einen Transporter bis zum Einsatzort erfasst und verbucht werden. Auch können GPS gesteuerte Baumaschinen oder Landwirtschaftsmaschinen den Arbeitsalltag erleichtern. Automatisierte Drescherkolonnen prägen bereits heute Landstriche in den USA. Wieso also nicht bald auch in Deutschland?

Wie groß das Spektrum von Ortungstechniken ist, zeigt sich durch folgende Auflistung von den diversen Bereichen:

  • Bauunternehmen

  • Wartungsdienste

  • Handwerksfirmen

  • Geräteverleihe

  • Vermessungsbüros

  • Ingenieurbüros

  • Rohreinigungen und Kanalservices

  • Winterdienste

  • Sicherheitsunternehmen (Geldtransporte)

  • Garten- und Landschaftsbau

Wo liegen die Vorteile einer Werkzeugortung für die Geräteverwaltung?

Jede Besprechung fängt erst erst einmal mit der Abfrage an, wer welches Gerät aktuell im Einsatz hat. Wenn dann ein Gerät fehlt, muss erst ewig lang telefoniert werden, um überhaupt den Aufenthaltsort zu erfahren. Wann ein Gerät tatsächlich verfügbar oder einsatzfähig ist, bleibt dabei erst einmal ungeklärt.

Ebenso wie das Spektrum der Anwendungsbereiche ist das Spektrum der Vorteile durch eine Werkzeug- oder Baumaschinenortung enorm vielfältig. Zum einen kann ein Gerät stets durch eine Lokalisierung aufgefunden werden - auf der anderen Seite ist auch stets eine Verfügbarkeit oder Belegung hinterlegt. Dabei ist die Hinterlegung des Gerätestatus und der Meta-Daten ein wichtiger Schlüsselfaktor. Was bringen diese Daten noch mit sich? Als Polier oder Disponent hat man allzeit die Möglichkeit die Historie des Gerätes oder der Baumaschine einzusehen. Das hilft nicht nur um mögliche Mängel genauer dem Einsatzort zuzuschreiben, sondern auch um die Auslastung genauer berechnen zu können. Im Gesamten stellt eine Ortung von Geräten und Maschinen eine mächtige Hilfestellung dar, um zu wissen, wo gesuchtes Inventar aufzufinden ist. Allein die Vorstellung Diebe auf frischer Tat zu ertappen, wenn sie einen Bagger von einer Baustelle entwenden, verleiht einem jeden Polier ein saftiges Grinsen ins Gesicht. Wer nun Angst davor hat, dass die Sender im Baualltag Schaden nehmen, dem kann die Angst genommen werden. Die Sender und Empfänger, die auf der Baustelle und dem Bauhof eingesetzt werden, sind robust und wetterbeständig. Gleichzeitig ist auch die Lebensdauer seit Jahren immer weiter optimiert worden. BLE Tracker halten in der Regel 4 - 5 Jahre. Geeignete NFC-Tags überstehen Hammerschläge und sind auch nach dem Einbetonieren funktionsbereit. GPS Tracker für Baumaschinen vertragen Ruckler und kleinere Stöße ebenfalls ohne Probleme.


GeoFencing - eine Anwendung auf der Baustelle

Die Etablierung eines GeoFences ist ein populäres, aber auch sinnvolles, Beispiel zur Nutzung von Ortungstechnik wie GPS, BLE Tracker oder RFID Scannern. Nehmen wir zur Einfachheit die GPS-Ortung. In Programmen können für Baustellen und Bauhöfen (und allen anderen erdenklichen Orten) ein digitaler Zaun angelegt und angepasst werden. Dabei ist der Einsatz auf einer Baustelle unser Fallbeispiel. Wird eine Baumaschine benötigt, so wird sie in einer geeigneten Software eingetragen und anschließend zur Baustelle gebracht.

Nun können die Bewegungen und Betriebsstunden auf dem Einsatzort erfasst und ausgewertet werden. Machen sich Diebe Nachts an der Baustelle zu schaffen, so können entwendete Maschinen (wie ein Bagger oder eine Walze) geortet und der Dieb im besten auf frischer Tat ertappt werden. Mehr zu GeoFencing kann hier nachgelesen werden!


Wie funktioniert eine gute Material- und Geräteverwaltung?

Handzettel und Excel-Listen prägten jahrzehntelang die Material- und Geräteverwaltung in Baubetrieben. Die Material- und Geräteverwaltung ist ein gewichtiger Kostenfaktor in einem Baubetrieb. Mit digitalen Plattformen kann der Verwaltung und Organisation von Betriebsmitteln erheblich geholfen werden. Wie so etwas aussehen kann? Das erklären wir in diesem Beitrag.

Fazit

Neben der Mannigfaltigkeit an Einsatzmethoden und -techniken überzeugt eine Werkzeugortung durch ihre Vorteile. Sicherheit gegen Diebstahl, als auch die Planungssicherheit, gewähren einem Unternehmen einen Vorteil gegenüber ihren Marktbegleitern. Stress wird stark reduziert und Struktur geschaffen. Apropos Struktur: Mit kontrool erhalten Sie eine Software, die Ihnen Stress nimmt und Übersicht und Struktur bietet. Sagen Sie dem Chaos den Kampf an. Mehr zu kontrool gibt es hier!